Posts

Neues zur SHE

Seit Beginn des neuen Jahres überarbeite ich all meine Zeichnungen von den Hochbauten der ehemaligen Südharzeisenbahn. Bei dieser Aktion fließen die allerneusten Erkenntnisse ein und die Zeichnungen auf den Endstand gebracht, was bedeutet, dass es keine weiteren Änderungen mehr geben wird, weil alle Zeichnungen bis auf die Haltepunkte Kaiserweg und Wiedaer Hütte auf Kopien von originalen Bauplänen beruhen. Die zeitliche Eingrenzung bezieht sich auf die Jahre 1950 bis 1963.

Wie bereits schon einmal erwähnt erfuhren einige Hochbauten nach dem Betriebsende der SHE am 1. August 1963 Veränderungen durch Umbauten oder wurden sogar abgerissen. Das habe ich in meinen Zeichnungen nicht berücksichtigt, denn es würde keinen Sinn ergeben.

Was den Betriebsmaschinen-Dienst betrifft, so werde ich lediglich den T 02 mit allen Zeichnungen im Laufe des Jahres vorstellen und verweise für andere Fahrzeuge der SHE auf verschiedene Bücher und Broschüren von OOK aus seinem ehemaligen Ferrook-A…